Kapstadt
© Don Bayley

Tokio und Kapstadt neu im Langstreckenportfolio von Austrian Airlines

Seit 15. Mai 2018 fliegt Austrian Airlines im Sommerflugplan fünfmal die Woche nonstop nach Tokio. Außerdem wird ab dem 27. Oktober 2018 Kapstadt im Winterflugplan zweimal pro Woche, dienstags und samstags, von Wien aus mit einer Flugdauer von rund 11:25 Stunden angeflogen. Neben Austrian Airlines fliegen auch noch Lufthansa und SWISS in die Hauptstadt Japans. Während Lufthansa den Flughafen Tokio-Haneda anfliegt, bedient der Flughafen Tokio-Narita Austrian Airlines und SWISS. Zusätzliche Verbindungen nach Kapstadt werden von Lufthansa ab Frankfurt und München angeboten.

Tokio fasziniert durch die lebendigen Einkaufsstraßen und die historischen Stadtviertel, welche immer wieder die Möglichkeit bieten in eine neue Kultur einzutauchen. In dieser Millionenmetropole treffen Tradition und Moderne aufeinander und genau diese Gründe machen Tokio zu einem faszinierenden Reiseziel. Kapstadt hingegen bezaubert seine Besucher durch die majestätischen Küsten, die berühmten Weinberge und die Naturschönheit der multikulturellen Stadt.

Zu den neuen Destinationen kann man neben der Economy und Business Class auch bereits in der Premium Economy Class fliegen. In der „Premium Eco“ werden den Fluggästen unter anderem Sitze mit größerem Neigungswinkel, mehr Sitzabstand und breiterer Sitzfläche angeboten. Dazu kommen im Vergleich mit der Economy Class ein größerer Bildschirm (12 Zoll) für das On-Demand-Entertainment Programm und ein aufgewertetes Catering von DO&CO.

Weitere Informationen auf www.aua.com

Sponsorenmeldung:

vcb-logo-sponsor-austrian

Teilen, bewerten und Feedback