Vienna Convention Bureau erneut als Lizenznehmer für Green Meetings zertifiziert

Umweltschutz und Nachhaltigkeit spielen auch im Kongress- und Meetingsektor eine immer wichtigere Rolle. So setzen Veranstalter/innen von Kongressen und Messen zunehmend auf Klimaschutz, regionale Wertschöpfung und Sozialverträglichkeit – und damit auf "grüne" Meetings und Events.

Seit 2012 steht das Österreichische Umweltzeichen zur Auszeichnung von "Green Meetings und Green Events" zur Verfügung. Es zeichnet Veranstaltungen aus, die sich durch eine nachhaltige Organisation hervorheben. Als Lizenznehmer des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings und Green Events unterstützt das Vienna Convention Bureau Veranstalter bei der Planung und Organisation solcher Veranstaltungen und ist berechtigt, Meetings entsprechend zu zertifizieren.

Alle Muss-Kriterien und eine Anzahl an Soll-Kriterien sind in bestimmten Kategorien zu erfüllen, um sich am Ende über ein Zertifikat freuen zu können. Dafür benötigt jede/r Veranstalter/in eine/n offizielle/n Lizenznehmer/in zur Green-Meeting-Zertifizierung. Die offiziell lizensierende Person oder Organisation ist für die Einhaltung der Kriterien bzw. deren Nachweise verantwortlich.

Das Vienna Convention Bureau steht Ihnen gerne als Lizenznehmer zur Seite. Bei weiteren Fragen zu Green Meetings und deren Zertifizierung, wenden Sie sich bitte an Elisabeth Millington () oder Christina Strohschneider ().

Eine Übersicht aller Wiener Lizenznehmer findet man auf der Website des Österreichischen Umweltzeichens.

Teilen, bewerten und Feedback