Messe Wien Exhibition & Congress Center

Wien & Barcelona gewinnen gemeinsam ESTRO-Kongress in Serie

Schon seit über 20 Jahren treten die Convention Bureaus von Wien und Barcelona fallweise bei der Akquisition von Veranstaltungen gemeinsam auf, denn oft sprechen strategische Gründe für eine Bewerbung nach dem Motto "Kooperation statt Konkurrenz" – kurz "Co-opetition". Soeben punkteten sie damit im Wettbewerb um den Jahreskongress der European Society for Radiotherapy and Oncology (ESTRO). Dieser wird 2017 und 2020 im Messe Wien Exhibition & Congress Center stattfinden, 2018 und 2021 im Centro de Convenciones Internacionales von Barcelona (für 2019 wird eine andere Stadt gewählt). Zu den viertägigen ESTRO-Kongressen mit internationalen Top-ReferentInnen reisen jeweils rund 6.000 TeilnehmerInnen an, um sich dem neuesten Stand in der Behandlung von KrebspatientInnen zu widmen.

ESTRO-Geschäftsführer Alessandro Cortese hielt dazu fest: "Unsere Zusammenarbeit mit Wien und Barcelona ist strategisch begründet: Zusammen sind wir effizienter darin, für unsere Klientel einen Kongress auf höchstem wissenschaftlichem Niveau auszurichten, der die Position der Radioonkologie in Europa und unseren Partnerstädten stärkt."

Für die beiden Co-opetition-Partner bekräftigte Christian Mutschlechner, Leiter des Vienna Convention Bureaus im WienTourismus: "Es ist für die Kongressbüros von Barcelona und Wien eine große Freude, in Partnerschaft mit ESTRO deren Jahreskongress weiterzuentwicklen, wofür die als Veranstaltungsorte ausgewählten Kongresszentren in unseren beiden Städten auch hervorragend geeignet sind."

Teilen, bewerten und Feedback