Sie sind hier:

Mary Kay Incentive: ein imperiales Wochenende in Wien

Es war ein Wochenende, das es in sich hatte, und für jede Menge fantastische Eindrücke gesorgt hat: Zur begehrten Incentive-Reise, die Mitte September stattgefunden hat, waren die 60 erfolgreichsten selbständigen Schönheits-Consultants mit Mary Kay geladen. Das Vienna Convention Bureau unterstützte Mary Kay im Vorfeld auf organisatorischer Ebene, um den Teilnehmer:innen jede Menge exklusive Erlebnisse zu bieten. Dass die Wahl der Destination auf Wien gefallen ist, war kein Zufall.

International und imperial

"Die Marke Mary Kay steht mit Wien auf vielfältige Art und Weise in Verbindung", erklärt Dirk Auer, Senior Supervisor im Bereich Sales Force Events: "Die internationale Ausrichtung Wiens spielt ebenso eine Rolle wie das imperiale Ambiente, das perfekt dafür geeignet ist, unsere Top-Verkäufer auf eine tolle VIP-Reise einzuladen." Und noch etwas verbindet die Marken Wien und Mary Kay. Auer: "Wien ist eine selbstbewusste Stadt für selbstbewusste Frauen."

"Wien ist eine selbstbewusste Stadt für selbstbewusste Frauen."
Dirk Auer, Senior Supervisor Sales Force Events.

Sacher, Ring, Fiaker

Dementsprechend gestaltete sich das Programm für die selbständigen Schönheits-Consultants und deren Lebenspartner, die ebenfalls dabei sein durften. Gewohnt wurde im legendären Hotel Sacher, die Heimat der weltberühmten Sacher Torte. Durch und durch imperial waren auch die Aktivitäten: Beginnend mit einem Welcome Aperitif beim K. u. K. Hofzuckerbäcker Gerstner, gehörte eine ausgiebige Ringstraßentour und ein Besuch der Spanischen Hofreitschule ebenso zu den Programmpunkten wie ein Besuch der Kaiserappartements, eine Fiakerfahrt und ein Walzerkurs. Und natürlich kommt keine Wien-Reise ohne einen Kaffeehausbesuch und einen Heurigenbesuch aus. Höhepunkt des Wochenendes war ein edles Gala Dinner im prächtigen Palais Ferstel. Es war ein umfangreiches Programm, das für große Begeisterung gesorgt hat.

"Es wurden Türen geöffnet zu Ecken von Wien, die man als normaler Tourist nicht erleben wird."
Maureen McNally, selbständige Schönheits-Consultants mit Mary Kay

Stadt mit Flair und Klasse

"Die Tage mit Mary Kay in Wien waren unbeschreiblich schön. Die Stadt hat so viel Flair und Klasse", beschreibt Teilnehmerin Nadine Guidara ihre Eindrücke: „Im Gegensatz zu anderen tollen Großstädten war alles super entspannt und sauber, man fühlt sich in Wien einfach wohl. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen.“

Auch Maureen McNally wird sich lange an dieses Wien-Wochenende erinnern: "Schon beim Empfang im Hotel Sacher war klar, dass diese Reise sehr exklusiv wird. Dank des Teams vom Vienna Convention Bureau konnten wir uns bei einem Gala Abend mit modernen, rockigen Geigerinnen im Palais Ferstel wie die Habsburger fühlen." Besonders begeistert war McNally von den vielen exklusiven Erlebnissen: "Es wurden Türen geöffnet zu Ecken von Wien, die man als normaler Tourist nicht erleben wird. Eine Privatführung der Gustav Klimt Ausstellung im Schloss Belvedere gehörte für mich persönlich zu den Highlights dieser unvergesslichen Reise." Auf den Punkt bringt es Gisela Müller, auch selbständige Schönheits-Consultants: "Eigentlich war ganz Wien ein Highlight. Danke für diese herzliche Gastfreundschaft in Wien."

Nach drei Tagen in Wien ging es für die Teilnehmer:innen weiter nach Kärnten, wo der zweite Teil der Incentive-Reise stattfand.