Aktuelle Informationen

Burggarten

Sie sind hier:

Sicheres Tagen, Universität Wien
© WienTourismus/Paul Bauer

Sicheres Veranstalten in Zeiten der Pandemie

Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 stand die Meeting-Industrie vor besonderen Herausforderungen. Mit Inkrafttreten der Öffnungsschritte in Wien kann das Tagungsgeschehen nun wieder hochgefahren werden. 

Von der Veranstaltungsplanung zu Anreise bis zum Meeting vor Ort

In der Veranstaltungsplanung sind einige Richtlinien zu beachten. So sind ab 19. Mai unter anderem Zutrittstests, Vorgaben zur maximalen Anzahl der TeilnehmerInnen und das Erstellen eines Präventionskonzeptes bei Veranstaltungen und Kongressen verpflichtend. Aktuelle Richtlinien für Veranstaltungen finden Sie hier.

Auch bei der An- und Abreise nach Wien müssen einige Vorgaben berücksichtigt werden. Informationen hierzu sowie zu den aktuellen Quarantänebestimmungen können Sie hier nachlesen. In der Stadt angekommen gibt es zahlreiche Testmöglichkeiten für Gäste. 

Wiener Hotels haben für Geschäftsreisende offen. Beherbergungsbetriebe mit dem "Safe Stay" Gütesiegel, von der Wirtschaftskammer Wien und dem WienTourismus bereits im Sommer 2020 entwickelt, zeigen, dass sie für höchste Standards bei Sicherheit und Hygiene stehen. Bereits rund 70 Hotels sind zertifiziert. 

Alle aktuellen COVID-19 Informationen finden Sie hier noch einmal im Überblick