Hybride Veranstaltungen

Burggarten

Sie sind hier:

Foyer A
© Reed Exhibitions Austria

Messe Wien Exhibition & Congress Center virtuell "ganz real" erleben

Bei der Suche nach dem idealen Rahmen für Kongresse, Messen und anderen Events ist die ausführliche Besichtigung mit persönlichen Ansprechpartnern enorm wichtig. So sammelt man eigene Eindrücke und kann sich vergewissern, dass das geplante Raumkonzept perfekt umgesetzt werden kann. Die Anforderungen an Planungs- und Arbeitsprozesse verlangen gleichzeitig aufgrund der Rahmenbedingungen nach dem Pandemiejahr 2020 noch mehr Flexibilität und Kreativität. Das Team des Messe Wien Exhibition & Congress Center kennt die damit einhergehenden Bedürfnisse des Marktes und seiner Kunden und bietet gemeinsam mit dem unternehmenseigenen Messestandbauexperten STANDout neue Möglichkeiten des Site-Visits.

Reed Messe Wien an 365 Tagen besichtigen

Reed Exhibitions ermöglicht ab sofort das ganze Jahr über virtuelle Begehungen. Das gesamte Messegelände mit allen Konferenz- und Kongressräumlichkeiten kann über digitale Plattformen erkundet werden. Sämtliche Hallen und Räumlichkeiten sind per Computer oder Mobile Device geöffnet, und zwar mit und ohne Settings. Ergänzend kann ausprobiert werden, wo und in welcher Form Logos sowie Inhalte während Veranstaltungen dargestellt und visualisiert werden können.
Wie bei einem persönlichen Site-Visit geht es auch bei der virtuellen Besichtigung um individuelle Fragen und Zusatzinformationen. Da die digitale Begehung besonders realitätsnahe erlebt wird, nutzen Interessenten diese Option zunehmend gerne, um die Messe Wien als Veranstaltungsort bis ins Detail kennen zu lernen, mit optimalem digitalen Erlebnisfaktor vor der Umsetzung eines physischen Events.

Weitere Informationen:
Virtual Experience

Mehr zum Messe Wien Exhibition & Congress Center im Venue Finder.